Online Casino Test-Unternehmen und Spielfairness

online casino test

Jedes Online-Casino oder jede Glücksspielseite sagt Ihnen, dass ihre Spiele sicher, fair und zufällig sind. Aber sie bitten Sie nicht, ihnen das Wort zu nehmen: Jede Seite, die Sie besuchen, verweist auf unabhängige Labors oder Unternehmen, die ihre Spiele und Systeme getestet haben und Audits durchführen, um sicherzustellen, dass hinter den Kulissen keine dubiosen Geschäfte gemacht werden.

Es liegt auf der Hand, dass diese unabhängige Überprüfung für das Vertrauen der Spieler in die Websites, auf denen sie spielen, von entscheidender Bedeutung ist, insbesondere wenn es um echtes Geld geht. Aber wie viel wissen Sie über die Gruppen, die diese Tests durchführen? Es gibt viele hoch angesehene Labors, die in der Testbranche tätig sind, und selbst wenn Sie ihre Namen schon einmal gehört haben, wissen Sie wahrscheinlich nur wenig über ihre Arbeit. Hier ist ein Blick auf einige der größten Organisationen, die Spiele in der Online-Glücksspielbranche testen und analysieren. Hingegen Anbieter von Online Casinos Test finden Sie auf Gaminggadgets.de.

eCOGRA

Der vollständige Name der Organisation lautet eCommerce and Online Gaming Regulation and Assurance. In der Welt des Glücksspiels ist diese Gruppe unter dem Namen eCOGRA bekannt. Die Gruppe fungiert als Aufsichtsbehörde für Online-Glücksspielseiten, bietet eine Liste zugelassener Seiten an und vergibt ihr angesehenes Siegel an Seiten, die ihre Anforderungen erfüllen.

Seit 2003 ist dieses unabhängige Prüfunternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich wohl der Goldstandard bei der Prüfung virtueller Spiele. Es wird von zahlreichen Aufsichtsbehörden in Ländern und Staaten, die lizenzierte Internet-Glücksspiele anbieten, wie z. B. Kasinos mit MGA-Lizenz, als seriöse Agentur angesehen. Das Unternehmen bietet auch Streitbeilegungsdienste für Spieler und regulierte Websites im Vereinigten Königreich an.

iTech-Labore

Das in Australien ansässige Unternehmen iTech Labs testet seit mehr als einem Jahrzehnt Online-Glücksspielplattformen. Die Gruppe bietet Test- und Beratungsdienste für viele der größten Namen in der Branche an, und Sie können ihr Logo auf Hunderten von verschiedenen Casino-Websites finden.

Das Unternehmen testet nicht nur Zufallszahlengeneratoren und hilft bei der Berechnung der Rendite von Spielen, sondern bietet auch Dienstleistungen zur Bewertung von Poker-, Spielautomaten- und Sportwettensystemen an und führt regelmäßig Audits für seine Kunden durch, um sicherzustellen, dass ihre Systeme weiterhin ordnungsgemäß funktionieren.

TST

Technical Systems Testing (TST) ist seit 1993 im Geschäft und damit eines der ältesten Glücksspiel-Testlabore der Welt. Das Unternehmen verfügt über Einrichtungen auf der ganzen Welt, u. a. in Vancouver, London, Macau und Manila, und verwendet eigene Methoden, um sowohl Einzelspieler- als auch Mehrspieler-Online-Spiele zu testen. Das Unternehmen bietet auch ähnliche Dienstleistungen für landbasierte Casinos an. Seit 2010 ist TST ein Teil von GLI, obwohl es immer noch unter seinem eigenen Namen operiert.

GLI

Gaming Laboratories International (GLI) wurde vor über 25 Jahren gegründet und bietet auch heute noch eine Reihe von professionellen Dienstleistungen für die Branche an. Am wichtigsten für die Spieler ist, dass sie zu den führenden Spieletestern der Welt gehören und ein Team aus Ingenieuren, Mathematikern und Qualitätssicherungspersonal zusammengestellt haben, um sicherzustellen, dass die Spiele fair und zufällig funktionieren.

GLI rühmt sich, das Vertrauen von Aufsichtsbehörden in fast 500 verschiedenen Rechtsordnungen (national und lokal) weltweit gewonnen zu haben, und arbeitet nicht nur über das Internet, sondern auch mit Stammes- und kommerziellen Resorts und mit Lotterieanbietern auf der ganzen Welt zusammen.

Gaming Associates

Seit 1990 bietet Gaming Associates (GA) Unternehmen der Wettbranche ihre Hilfe an, und die Gruppe sagt, dass ihre Berater zu den frühen Pionieren bei der Regulierung von Internet-Glücksspielen gehörten. GA bietet nicht nur Tests zur Überprüfung der Zufälligkeit und der Einhaltung von Vorschriften an, sondern prüft auch Spielerprotokolle für Pokerseiten, um zum Schutz der Nutzer beizutragen, indem Absprachen aufgedeckt werden und sichergestellt wird, dass die Spiele fair durchgeführt werden.

NMi

Mit Niederlassungen in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Italien und den Niederlanden wird NMi von Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt für seine Fähigkeit respektiert, Betreibern bei der Erfüllung ihrer Zertifizierungsanforderungen zu helfen. NMi begann in den 1970er Jahren mit der Zertifizierung von Roulette-Rädern und ist heute in der Lage, die Anforderungen von landbasierten und virtuellen Glücksspielunternehmen auf der ganzen Welt zu erfüllen. Seit 2007 ist NMi auch im Internet tätig und genießt im Online-Sektor mittlerweile das gleiche Ansehen wie seit Jahrzehnten in den stationären Casinos.

BMM Testlabs

BMM wurde 1981 gegründet und ist vielleicht das älteste private unabhängige Testlabor der Branche. Heute hat das Unternehmen Niederlassungen in 13 verschiedenen Ländern, und seine Compliance-Dienstleistungen sind in mehr als 400 verschiedenen Rechtsordnungen anerkannt oder lizenziert.

BMM prüft nicht nur Spiele auf Zufälligkeit und andere Faktoren, sondern bietet den Betreibern auch Beratungsdienste und Vor-Ort-Arbeit an, um sie bei der Einhaltung der Vorschriften zu unterstützen.

SQS

SQS ist einer der weltweit größten Spezialisten für Softwarequalität und seit mehr als 30 Jahren in der Branche tätig. Die Gruppe wurde 1982 in Deutschland gegründet, ist aber heute in vielen Ländern der Welt tätig und zählt einige der größten Marken der Welt zu ihren Kunden – darunter viele große deutsche Unternehmen wie Volkswagen und die Deutsche Post. Obwohl ihre Arbeit im Glücksspielbereich nur einen kleinen Teil ihres Gesamtgeschäfts ausmacht, haben sie mit großen Unternehmen in der Welt der Internet-Glücksspiele zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass Echtgeldspiele den Qualitäts-, Fairness- und Regulierungsstandards entsprechen.

Der Weg zu mehr Gesundheit durch Holzhacken

Holz hacken

Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, meinen inneren Holzfäller zu finden. Ich wusste nicht einmal, dass ich einen habe, bis ich einen Kostenvoranschlag für die Entfernung eines großen Baumstumpfs in meinem Garten erhielt. Anstatt mehr zu bezahlen, als ich wollte, um den Stumpf von einem Fachmann pulverisieren zu lassen, dachte ich mir, dass ich die Axt schwingen und die Arbeit selbst erledigen könnte. Das Ergebnis war eine angenehme Überraschung.

Ja, es war harte Arbeit, die mich schon nach fünf Minuten bei jedem Hacken ins Schwitzen brachte. Und ja, es hätte in ein paar Stunden mechanisch entfernt werden können, statt der Wochen, die ich brauchte, um unter der Woche hier und da eine Stunde zu stehlen und am Wochenende noch mehr.

Abgesehen von der Freude, die ich empfand, als ich den hölzernen Monolithen endlich aus dem Boden stampfen konnte, nachdem ich bis zur letzten Wurzel des Problems vorgedrungen war, stellte ich erfreut fest, was für eine großartige Übung mein Unterfangen gewesen war. Neben dem vielen Schwitzen stellte ich fest, dass ich in nur drei Wochen und schätzungsweise 16 Stunden Arbeit ein paar Pfunde abgenommen und meine Muskeln gestrafft hatte. Neugierig geworden, fragte ich Olga Hays, eine vom American Council on Exercise zertifizierte Trainerin bei Sharp Best Health, was da vor sich ging.

Die Mechanik

“Wenn Sie Holz spalten, setzt Ihr Körper mehrere Muskeln ein, um den Schwung auszuführen und Ihre Position zu stabilisieren”, sagt Hays. “Beim Holzhacken wird praktisch die gesamte Körpermitte beansprucht, einschließlich des unteren und oberen Rückens, der Schultern, der Arme, der Bauchmuskeln, der Brust, der Beine und des Gesäßes (Gesäßmuskeln).”

Das war meine Erklärung.

Hays fährt fort, dass regelmäßiges Holzhacken die Stabilität und Stärke von Hüfte und Schultern verbessern und zu einem Waschbrettbauch führen kann.

“Wenn Sie eine Axt schwingen”, sagt Hays, “setzen Sie alle Ihre Bauchmuskeln ein, indem Sie sich in einem Winkel von den Rippen bis zum Hüftknochen nach unten strecken und dabei Ihre Bauchmuskeln durchgängig einsetzen.”

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum gleichmäßig Holz hacken, werden nicht nur Ihre Muskeln stark beansprucht, sondern Sie führen auch ein Kardiotraining durch. Wenn Sie das Gewicht (die Axt) gleichmäßig und in guter Form auf und ab bewegen, erhöht sich Ihre Herzfrequenz und Sie verbrennen ordentlich Kalorien.

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass ein durchschnittlicher Mensch laut Hays beim stundenlangen Holzhacken zwischen 350 und 500 Kalorien verbrennen kann.

Sie haben keinen Baum, der gefällt werden muss? Hays empfiehlt als Alternative zum Axtschwingen einen Besuch im Fitnessstudio. Eine Übung namens Woodchoppers (was sonst?) ahmt den Rotationsschwung des Holzhackens nach, wobei ein gewichteter Widerstand in Form eines Medizinballs, einer Kurzhantel oder einer Kabelmaschine verwendet wird.

“Holzhacker sind eine großartige Möglichkeit, die gesamte Körpermitte zu trainieren, vor allem, wenn man wenig Zeit hat”, sagt Hays. “Genau wie beim echten Holzhacken werden bei dieser Übung gleichzeitig Rücken, Schultern, Po, Bauchmuskeln und Brust trainiert.

Sicherheitstipps

Beim Holzhacken ist es wichtig, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Experten empfehlen, eine Schutzbrille zu tragen, um die Augen vor herumfliegenden Holzspänen zu schützen. Wichtig ist auch das Tragen von geeignetem Schuhwerk, z. B. schweren Stiefeln, um einen festen Stand und zusätzlichen Schutz für die Füße zu gewährleisten, und Handschuhe sind wichtig, um Blasen zu vermeiden und den Axtstiel fest im Griff zu haben.

Auch wenn ich meinen normalen Job nicht für das Holzfällerleben aufgeben werde, ist es gut zu wissen, dass meine Genügsamkeit sowohl meinem Körper als auch meinem Bankkonto gut tut.

Wie Tabak selbst züchten? Schritt für Schritt erklärt

Zweifellos kennen Sie den Begriff “kubanisches Saatgut”, der bei der Vermarktung einiger Ihrer Lieblingszigarren häufig verwendet wird. In Wirklichkeit stammt der Tabak, aus dem die nichtkubanische Zigarre, die Sie gerade rauchen, hergestellt wird, aus kubanischem Saatgut, das von Pflanzen stammt, die vor langer Zeit auf kubanischem Boden angebaut wurden.

Heute ist es die neueste Generation, die aus kubanischen Zigarrentabaksamen gewonnen wird, die in Länder wie Nicaragua, die Dominikanische Republik und andere transportiert wurden. Aus dem Tabak, der aus den ursprünglichen kubanischen Samen gezogen wird, entstehen andere Samen, die kubanischer Abstammung sind, auch wenn spätere Generationen technisch gesehen eher als “kubanisch-nicaraguanisch” bezeichnet werden könnten.

Lassen Sie uns nicht streiten. Sicherlich haben Sie sich schon mal gefragt, wie Tabak selbst züchten. Gönnen wir diesen winzigen, winzigen Kernen – etwa so groß wie ein Mohnsamen – einfach den Respekt, den sie verdienen. Der Anbau von Tabakpflanzen aus Samen wird von Züchtern betrieben, die allzu oft unbekannt sind oder unterschätzt werden. Bringen Sie das Talent des Züchters mit dem Saatgut zusammen. Damit beginnt die Magie.

Die Saat für den Erfolg pflanzen

Da die kubanischen Samen so klein sind, konnten sie während der Abwanderung der Zigarrenhersteller aus der Zeit vor Castro in den frühen 1960er Jahren leicht aus Kuba herausgeschmuggelt werden. Meistens sind die winzigen Samen mit einer Art Lehm überzogen, um die Handhabung zu erleichtern. Wenn man sie gießt, tropft der Ton ab. Die Zigarrentabakanbauer wählen aus den Anpflanzungen die besten und stärksten Pflanzen aus und ernten dann die Tabaksamen aus den Blüten an der Spitze der Zigarrentabakpflanze.
So baut man Tabak für Zigarren an.

Von den Pflanzschalen zum Boden

Aus den sehr zarten Samen entstehen Setzlinge, Pflanzen, die nur wenige Zentimeter hoch sind. Einige Setzlinge werden direkt in die Erde gesetzt. Anspruchsvollere Betriebe setzen die Setzlinge in kleine Schalen, bei denen der Setzling nicht durch Ausgraben aus dem Boden gestört werden muss. Das kann einige Setzlinge töten, wenn es nicht richtig gemacht wird. Pflanzschalen sind die sicherste und effizienteste Methode, um die Setzlinge auf die Felder zu bringen, wo sie nach der Keimung (oder dem Austreiben) weiter wachsen werden. Während der Keimung benötigen die Tabaksamen warme Temperaturen um 75-80 Grad Fahrenheit. Die Samen brauchen Licht, um zu keimen, und sollten in dieser Zeit nicht mit Erde bedeckt werden. Je nach Saatgutsorte kann die Keimung innerhalb von 1 bis 2 Wochen erfolgen.

60 Tage später

Zigarrentabak wächst schnell. Nach nur etwa 60 Tagen sind die meisten Setzlinge so weit angewachsen, dass sie gepflanzt werden können. Nach dem Einpflanzen vergehen noch etwa 60 Tage, bis die Pflanzen reif sind. Nach etwa drei Monaten ist die Pflanze etwa 20 Millionen Mal schwerer als der Samen. Sobald die Tabakblätter ausgewachsen sind, werden sie geerntet und verbringen bis zu 60 Tage in der Scheune, um zu reifen. Connecticut Shade-Tabak wird in der Regel nach nur 45 Tagen im Boden angebaut, vorausgesetzt, alles ist gut gelaufen. Um den Tabak zum Wachsen zu bringen, muss man sich, wie auf anderen Farmen auch, intensiv um die Pflanze kümmern.

Düngung ist der Schlüssel

In einem Bericht der Connecticut Agricultural Experiment Station in New Haven aus dem Jahr 1947 heißt es, dass “eine neue Ära der Tabakdüngung mit der ersten großen Einfuhr von peruanischem Guano um 1843 begann”. Guano sind die Ausscheidungen von Seevögeln und Fledermäusen. Später wurden Düngemittel, die natürlichem Guano ähnelten, aus Fischen hergestellt. Köstlich! Heute geht es bei der Düngung von Zigarrentabak in der Regel darum, dem Boden das zuzuführen, was möglicherweise fehlt. Also Stickstoff, Kalium, Magnesium und andere solche Stoffe. Hat jemand etwas MiracleGro?

selbst angebaute und geerntete Tabakblätter

Wässern mit Präzision

Zigarrentabak braucht wie alle landwirtschaftlichen Produkte Wasser. Dies ist ein Goldlöckchen-Problem. Man kann nicht zu viel Wasser haben. Man kann auch nicht zu wenig haben. Es muss genau richtig sein. Und Tabakpflanzen brauchen Wärme. In der zweiten Hälfte des Wachstumszyklus müssen die Pflanzen Vollgas geben. Eine feuchte Wachstumsumgebung und der sandige Boden von Pinar del Rio, Kubas Zigarrenanbaugebiet im Westen der Insel, gelten als ideale Bedingungen für den Anbau von Zigarrentabak. Während der trockenen Jahreszeit fallen in Kuba durchschnittlich fünf Zentimeter Niederschlag pro Monat. All dies wurde zum Vorbild für den Anbau in anderen Ländern.

Beschneiden und Priming

Während der gesamten Wachstumszeit des Tabaks müssen die Pflanzen von welken und kleineren, unerwünschten Blättern befreit werden. Blätter, die tief hängen, werden abgeschnitten. Blüten werden gepflückt. Manchmal – ziemlich oft – müssen die Pflanzen mit Holz oder Draht gestützt werden, damit sie senkrecht stehen. Tabakpflanzen sind in der Regel zwischen drei und zehn Fuß hoch.

Traditionell werden die ersten Blätter am unteren Ende der Pflanze gepflückt, da diese zuerst reifen. Das nennt man “Priming”. Dies geschieht im Laufe mehrerer Tage, und in kurzer Zeit ist der Stängel von unten nach oben praktisch vollständig freigelegt. Nachdem alle Blätter geerntet wurden, kommen sie in eine Scheune, wo sie fermentiert werden.

Wenn Sie Ihren eigenen Tabak für Zigarren anbauen wollen, müssen Sie nur ein wenig den Garten räumen. Im Handumdrehen werden Sie Chateau Moi Robustos rauchen. Und wo bekomme ich jetzt etwas Guano her?